Frisch gegessen: Tamasin Day-Lewis

Tamasin Tag-Lewis

David Loftus

England hat eine Trinität von berühmten Nahrungsmittelpersönlichkeiten: Nigella Lawson, Jamie Oliver und Tamasin Day-Lewis. Während die ersten beiden zu erfolgreichen US-Importen wurden, ist die letztere, obwohl sie die Schwester des Schauspielers Daniel Day-Lewis und eine enge Freundin von Promis wie Julia Roberts ist (mit der man sich vielleicht daran erinnert, mit der Es wird Blut sein Schauspieler in den 90er Jahren), ist hier vor allem Insidern bekannt.

Das mag damit zu tun haben, dass, obwohl Day-Lewis 'Ethos Lawson und Oliver ähnlich ist - wir sollten hauptsächlich leckeres Essen mit frischen, human-basierten Zutaten essen - ihre Lieferung nicht so benutzerfreundlich ist wie die von Nigella kann auch eine Hausgöttin sein) oder der Naked Chef's (schmeißt Rucola hinein, Kumpel - das ist das Geheimnis, init?). Die Entmystifizierung des Kochens ist nicht ihre Hauptsorge; die Poesie des Gaumens ist.

Aber ihr letztes Buch, Abendessen für ein Lied, Vielleicht ist das, was ihren Ruf in den USA ausbaut. Der Titel spielt sowohl darauf an, etwas für nichts zu bekommen, als auch für die Bohème, die sich immer aus der Tasche lockt und sich gut unterhalten kann. Während sie darin hohe Erwartungen setzt (zum Beispiel, dass du den ganzen Samstag backen könntest), lehrt sie auch zugänglich, wie man Basics in magische Mahlzeiten verwandelt und ausdehnt, ohne sich wie ein Opfer-Pessimist zu fühlen.

Für ELLE, für März, wenn wir dringend einen Lift brauchen, aber teure Zutaten nicht die Kosten wert sind, weil nichts Lokales das Beste ist, hat sie aus etwas mehr als Wurzelgemüse, altbackenem Brot, ein machbares, deliriös schönes, gastliches Fest geschaffen , Huhn und Zitrusfrüchte. Der einzige Vorteil ist Marcona Mandeln, die rauchigen spanischen Nüsse, die, sobald Sie sie versuchen, Sie für die übliche Art ruinieren werden.

Day-Lewis 'Vater war der britisch-irische Dichter Laureat Cecil Day-Lewis, eine Schlüsselfigur in Londoner Literaturkreisen nach dem Zweiten Weltkrieg. Tamasin wuchs umgeben von kulturell bedeutenden Persönlichkeiten auf. Bevor sie eine Kochbuch-Maven wurde (wie die Engländer sagen), war sie eine der ersten Frauen, die Englisch am King's College Cambridge (in den 70er Jahren) lasen; dann arbeitete sie jahrelang an einer erfolgreichen, aber unbezähmbaren Dokumentarfilmkarriere im Schatten des aufgehenden Sterns ihres Bruders. Während ihre Nähe zu der faszinierenden Berühmtheit sie ein bisschen stachelig macht, hat sie sie auch selbst entschlossen gemacht. In der Tat, mit ihren Massen von teichfee schwarzen Haaren und tiefem Ausschnitt, ist das Alter verdammt, sie ist immer so leicht (und ich sage das mit feministischer Wertschätzung) wie eine sexy, mysteriöse Hexe.

Tamasin Tag-Lewis

David Loftus

Sie beurteilt unnachgiebig diejenigen, die massenproduziertes Essen essen, und besteht darauf, dass sie lieber ein paar Stunden hungern würde, als ein "schäbiges" Pret A Manger-Sandwich oder einen Flughafenfahrpreis zu essen. "Die Leute sind besessen, sie müssen Essen in sich hineinstopfen, wo auch immer sie hingehen", erzählt sie mir am Telefon von Somerset.

Hier in ihrem Haus aus dem fünfzehnten Jahrhundert, drei Stunden von London entfernt, im Land der Jagden, Gartenplantagen und Preishennen, filmt sie ihre Fernsehshow, schreibt für die Täglicher Telegraph, und nimmt feste Standpunkte, wie man lebt. Sie befürwortet Kaninchen: "Es ist kostenlos hier - der Preis einer Patrone. Es ist besser zu essen als Fisch, der nicht nachhaltig ist." Sie kocht auch wilde Fasane, die sie während des Laufens entdeckt, anstatt sie verschwenden zu sehen. Sie räumt die Angst der berufstätigen Mutter über die Mahlzeiten ihrer Kinder in ihrer Abwesenheit weg: "Ich hatte ein Kindermädchen [für meine drei]. Ein fantastischer Koch. Was ist der Sinn jemanden zu beschäftigen, der sich um deine Kinder kümmert, wenn sie kein gutes Essen geben ihre Mägen? " Ihre Beschäftigung kompromittiert nie ihren Stil: "Oh bitte!" sie erklärt: "Ich trage keine Schürzen." Sie kocht in einem ihrer 200 Paar Manolo Blahniks (der Designer ist ein enger Freund).

Wenn ihre Positionen erfrischend oder wild außer Acht gelassen werden, finden diejenigen in den USA, die Day-Lewis 'Werk entdeckt haben, in ihrer Kombination aus aristokratischem Brit-Pragmatismus und memoiristischer Verträumtheit ein beispielloses Küchenarsenal. "Sie ist inspirierend für mich", sagt Ruth Reichl, Ex-Chefredakteurin von Gourmet. "Sie ist instinktiv und vergebungsbereit. Es gibt eine Freude. Die Amerikaner sind eine gewisse Präzision gewohnt. Sie redet mehr über ihre Rezepte, aber sie funktionieren wirklich."

Erwecken Sie sich aus Ihrem Februar-Kokon, um mit diesem Menü am Ende des Winters zu bewirten, und Sie werden feststellen, dass die berauschenden Aromen aus alltäglichen Zutaten, die berauschenden Farben und die Überraschungen (püriertes Roggenbrot in Suppe?) Den Beifall liefern von Kunst, während wir auf reife Pflaumen und die Rückkehr von mehr dekadenten Jahreszeiten warten.

Add Comment

9 + 1 =