Diese hochkarätigen Männer wurden von #MeToo nach unten gebracht. Jetzt zeichnen sie ihre Comebacks.

Diese hochkarätigen Männer wurden von #MeToo nach unten gebracht. Jetzt zeichnen sie ihre Comebacks.

Sie haben es eine Abrechnung genannt. Als mehr und mehr mächtige Männer aus immer mehr Industrien - von Unterhaltung über Literatur bis zu Essen - für ihre unangemessene und manchmal illegale Behandlung von Frauen entlarvt wurden, wurde die # MeToo-Bewegung wiedergeboren. Frauen begannen, sich über die berühmten Leute zu äußern, die sie angegriffen oder belästigt hatten, und das Ergebnis war schnell: Viele dieser Männer wurden von ihren Jobs entlassen und von der Öffentlichkeit verurteilt.

Sie zogen sich aus der Öffentlichkeit zurück - aber nur für einen Moment. Nun scheint es, dass einige versuchen, zurückzukommen, neue Jobs zu schnappen und nach anderen Möglichkeiten suchen, ihre Karriere fortzusetzen. Ahead, nur einige der hochkarätigen Männer, die nach einer Rückkehr nach # MeToo suchen:

Blake Farthold

Der texanische Republikaner Blake Farenthold trat im April vom Kongress zurück, nachdem bekannt wurde, dass er eine Forderung wegen sexueller Belästigung mit Steuergeldern beigelegt hatte. Laut Politico wurde die Behauptung von Lauren Greene, seiner ehemaligen Sprecherin, erhoben, der zufolge Farenthold sagte, er habe "sexuelle Fantasien" und "wilde Träume" über sie. Dieser Prozess wurde mit 84.000 US-Dollar abgegolten.

Aber jetzt hat Farenthold gesagt, dass er einen neuen Job als legislative Verbindung in Texas hat; Sein Gehalt wird Berichten zufolge 160.000 Dollar betragen.

Bill O'Reilly

Über ein Jahr nach einem New York Times Untersuchung entdeckt Bill O'Reilly und Fox News 'Muttergesellschaft 21st Century Fox zahlte Millionen von Dollar an Frauen, die ihn des sexuellen Fehlverhaltens beschuldigt, könnte O'Reilly zu Kabel-Nachrichten zurückkehren. Er wurde von Fox nach einer Untersuchung der Vorwürfe entlassen, aber jetzt wurde berichtet, dass er laut Page Six im Gespräch mit dem rechtmäßigen Netzwerk Newsmax TV ist.

Al Franken

Der ehemalige Minnesota-Senator trat zurück, nachdem mehrere Frauen ihn wegen sexuellen Fehlverhaltens angeklagt hatten. Jetzt wird er voraussichtlich im Mai auf einem Cybersicherheitsforum erscheinen. Während einer Podiumsdiskussion äußerte sich Minnesotas Senatorin Amy Klobuchar, die immer noch mit Franken in Verbindung steht, über sein mögliches Comeback und sagte: "Er hatte zwei Acts, und er wird immer noch einen dritten haben."

Charlie Rose

CBS feuerte die Journalistin und den Fernsehmoderator ab, nachdem mehrere Frauen ihn wegen sexuellen Fehlverhaltens beschuldigt hatten, aber nun berichtet Page Six, dass Rose in einer Show auftreten wird, in der er andere hochrangige Männer interviewen wird, die "durch #MeToo-Skandale" gestürzt wurden.

Matt Lauer

In einem Bericht über Michael Cohen, der auf der Upper East Side dinierte, war dieser Nugget über Matt Lauers vermeintliches bevorstehendes Comeback: "Lauer soll das Wasser für ein öffentliches Comeback testen, indem er aus seinem Hamptons Haus kommt Die Ehe mit Annette Roque ist jetzt vorbei, er ist bereit, sein Leben neu zu beginnen, sagen die Freunde. "

Lauer wurde zuvor entlassen Heute aufgrund von Vorwürfen wegen sexueller Belästigung.

Mario Batali

Mario Batali, der Gegenstand mehrfacher Vorwürfe wegen sexueller Verfehlungen war, soll jetzt nach seinen Angaben "seinen zweiten Akt beäugen" New York Times. Das Mal schrieb: "Herr Batali, der nie für seine Geduld bekannt war, stellt diese Frage - aktiv erkundend, wann oder ob er seins beginnen sollte. Freunde und Mitarbeiter sagen, er schwebe Ideen, grüble Zeitlinien und prüfe, ob es einen Weg dafür gebe ihn zurück in seine Karriere, zumindest in gewisser Weise. " Es wird berichtet, dass er ein paar Ideen hat, eine davon ist die Gründung einer neuen Firma, die von einer "mächtigen Frau, Geschäftsführerin" geleitet wird.

Es ist zwar erwähnenswert, dass niemand Ansari wegen Körperverletzung oder Belästigung untersucht hat, aber im Januar veröffentlichte eine anonyme Frau eine Geschichte auf Babe.net, in der sie behauptete, sie sei mit Ansari verabredet und ignorierte ständig Hinweise, die sie nicht in Angriff nehmen wollte in der sexuellen Aktivität. Danach mied er die SAG Awards (obwohl er nominiert war), und jetzt, Monate später, soll Ansari in New York wieder eine Stand-up-Comedy machen, so Page Six.

Garnison Keillor

Minnesota Public Radio trennte sich mit seinem Gast Garrison Keillor, nachdem er "sexuell unangemessene Vorfälle" entdeckt hatte, die zwischen Keillor und einem Autor seiner eigenen Show "A Prairie Home Companion" stattfanden. MPR entfernte die Archive "A Prairie Home Companion" und "Writer's Almanac" (eine weitere Keillor-Show) von seiner Website, obwohl das Unternehmen jetzt anscheinend mit Keillor im Gespräch ist, um herauszufinden, wie der Zugang zu den Shows wiederhergestellt werden kann.

Das Stern Tribüne berichteten, dass Eric Nilsson, Keillors Anwalt, sagte: "Was Garrison erreichen will, öffnet die Türen und Fenster für seine Zukunft - als Schriftsteller, als Essayist, als Romanautor, als Redner. Das ist sein Ziel. Wie du kannst zu schätzen, sein Leben wurde durch das, was sich hier ereignet hat, auf den Kopf gestellt. Die Mission ist es, seinen Zug wieder auf Kurs zu bringen. Und ich bin zuversichtlich, dass wir das schaffen können. "

Harvey Weinstein

Weinstein mag das Paradigma der Männer sein, die von #MeToo Skandalen heruntergebracht werden, aber selbst er lehnt die Idee eines Comebacks nicht ab. In einem New York Times Artikel mit dem Titel: "Wo ist Harvey?" Leute in der Industrie behaupten, dass Weinstein sich bemüht hat, "seinen bisher schwierigsten Film" zu produzieren. Der Film wäre "ein Dokumentarfilm, der den Weg für ein Comeback bereiten soll". Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/11.html Der Artikel stellt jedoch fest, dass niemand seinem Projekt nahe kommen wird, obwohl ein Vertreter von Weinstein das sagte Mal dass die Produzenten ihn angesprochen haben, dass sie seine Seite der Geschichte erzählen.

Add Comment

85 − = 80