Twitter ist explodiert, nachdem Jennifer Lawrence bei National Treasure Joanna Lumley geschwärmt worden ist

Bevor die BAFTAs sich dem Ende näherten, brach Twitter bereits mit heftiger Wut und Vorwürfen aus, dass anglo-amerikanisches Rindfleisch gestartet wird.

Die Leute in den sozialen Medien streiten sich kurz gegen die amerikanische Schauspielerin Jennifer Lawrence, während der BAFTA-Zeremonie, bei der sie den britischen Nationalschatz Joanna Lumley beschatten soll.

Das Absolut fantastisch Star, der die glamouröse Veranstaltung heute Abend moderierte, hatte den Auftrag, den Oscar-prämierten Lawrence auf der Bühne zu begrüßen.

In typischer Lumley, hyperbolischer Mode, nannte der 71-Jährige die Amerikanische Hektik Stern "hinreißend" und "der heißeste Stern auf dem Planeten."

Als die 27-jährige Lawrence den Preis für den herausragenden britischen Film überreichte, beschattete sie die Menschenrechtsaktivistin, indem sie sie "zu viel" nannte.

Andere im sozialen Netzwerk schlugen vor, dass Jennifer Lawrences Präsentation glanzlos und launisch war, und konnten nicht glauben, dass sie den Mut hatte, Lumley zu enttäuschen.

Einige haben auch vorgeschlagen, dass Jennifer Lawrence die Tatsache in Frage gestellt haben könnte, dass ihre körperliche Erscheinung der Schwerpunkt ihrer Einführung war:

Auf der anderen Seite hätte sie einfach einen typischen J-Law-Zug ausführen können, indem sie eine sarkastische Off-Hand-Bemerkung ohne wirkliche böse Absicht machte.

Der Preis ging an Drei Billboards außerhalb Ebbing und während die Anerkennungsrede stattfand, sah es so aus, als ob Lumley und Lawrence es geschafft hätten, miteinander gut zu quatschen.

Wir sagen voraus, dass das Paar viel versprechend war, um danach gemeinsam etwas trinken zu können, wir können zwischen dieser fabelhaften Gruppe von Frauen kein schlechtes Blut sehen.

Add Comment

71 − 69 =