Eine Tube Advert für die Wohnung Just Verglichen Eine Frau zu einem Haus Erweiterung und wir können nicht fertig werden

Eine Tube Advert für die Wohnung Just Verglichen Eine Frau zu einem Haus Erweiterung und wir können nicht fertig werden

"Es ist ein Witz, Liebe, lerne, wie man einen Sinn für Humor bekommt."

Unglücklicherweise ist dies ein Satz, den jede Frau zweifellos irgendwann in ihrem Leben gehört hätte, nach der Totenstille, die von einem unfeinen, frauenfeindlichen und antifeministischen Scherz auf ihre Kosten kommt.

Nun, vielleicht liegt es daran, dass wir den ganzen Tag an den Küchenherd gekettet sind, die schmutzige Wäsche unserer anderen Hälfte aufheben oder unsere Haare in einen Bouffant aus den 50er Jahren putzen ", aber als wir das letzte Mal überprüft haben, haben wir eine ziemlich Guten Sinn für Humor.

über GIPHY

In der Tat, wir sind verdammt komisch und oft finden wir uns in einer Kugel auf dem Boden in der Hocke, um uns davon abzuhalten, ein kleines bisschen bei dem Anblick eines Freundes umzufallen, die Erinnerung an eine betrunkene Nacht an der Universität oder eine alte Episode von Peepshow.

Was wir machen Mangel ist das kleingeistige, schwachsinnige Gehirn, das denkt, dass es immer noch okay ist (wohlgemerkt, es war nie okay), Witze darüber zu machen, dass Frauen weniger sind als ein Mann, ein sexuelles Accessoire oder irgendetwas anderes als ein gleichwertiger Mensch an diesem verrückten Ort ruf die Erde an.

Aber, hey, ich denke, wir können ohne das ziemlich gut leben.

Eine Firma, die nicht in der Lage ist, Humor oder grundlegenden menschlichen Anstand zu verstehen, ist jedoch der Londoner Immobilienmakler Marsh Parsons, die es für zulässig hielten, eine junge Frau mit einer "modernen Erweiterung" zu vergleichen.

über GIPHY

Anfang dieser Woche nahmen Pendler auf der Londoner U-Bahn Twitter an, um ihre Wut zu äußern, nachdem sie das Firmenplakat gesehen hatten, das ein Bild einer Frau mit einem älteren Mann zeigte, mit der Aufschrift "ein charmantes historisches Anwesen mit moderner Erweiterung".

Ein Twitter-Nutzer kommentierte: "Wie haben @MarshandParsons Immobilienmakler die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts vermisst? 21. c? Welche sexistischen Stereotypen? # Everydaysexismus. '

Ein anderer schrieb: "Ja, denn das sind Frauen - dekorative Zusätze. # past40yearsneverhappened. '

Aus unserem Wissen über das Wohnen (dank Standort Standort StandortPhil Spencer und Kirstie Allsopp), wir sind uns ziemlich sicher, dass moderne Erweiterungen einen minimalistischen Wintergarten, eine Terrasse von Homebase oder einen sinnlosen Balkon neben dem Schlafzimmer beinhalten, den Sie etwa zwei Wochen im Jahr nutzen werden, wenn das britische Wetter den Empfang begrüßt Sonnenschein.

Es enthält jedoch keine junge Frau.

über GIPHY

Entsprechend der Telegraph, Die Anzeige ist Teil der Kampagne des Unternehmens mit Fotos von Personen mit Bildunterschriften, "die ihr Bild einem ähnlichen Objekt zuordnen".

David Brown, Geschäftsführer von Marsh Parsons, sagte der Veröffentlichung: "Marsh Parsons hat eine jüngere Geschichte von augenzwinkernden Werbungen, die Menschen mit Eigentum vergleichen und widerspiegeln, dass die Palette der Menschen, mit denen wir arbeiten, so unterschiedlich ist wie die Arten von Immobilien, die wir verkaufen und vermieten. "

Augenzwinkern? Kumpel, du hast gerade eine Frau mit einer Hauserweiterung verglichen. Haben Sie wirklich gedacht, eine Frau auf eine so erniedrigende und abfällige Art zu beschreiben, würde zu Standing Ovations und Applaus führen?

"Wir haben immer versucht, unsere Botschaft mit einem zarten Sinn für Humor zu vermitteln, und unsere Arbeit wurde bis jetzt äußerst positiv aufgenommen", fügte er hinzu.

Ja, von Dummköpfen, die daran denken, Frauen in der U-Bahn zu beschimpfen und um 8.30 Uhr morgens aus einem weißen Lieferwagen "Lächeln, Liebste" zu rufen?

über GIPHY

Er erklärte auch, dass die Kampagne eine "mannigfaltige Mischung aus Männern und Frauen quer durch verschiedene Kulturen und Zeitalter" zeigte, und sie "nie versucht haben, jemanden zu entfremden oder zu beleidigen".

Ja, nun, ich bin mir sicher, dass die mobile Spa-App Uspaah 'Pendler' nicht beleidigt hat, als sie vorschlug, dass Männer ihre Freundinnen zu Beginn dieses Monats mit einem Mani / Pedi zu Hause halten sollten, als ob dies die einzige Möglichkeit wäre eine Frau ist mit einem glatten Nagellack.

Oh, und wir sind total überzeugte die Täglich MaiIch tat es nicht bedeuten um die Welt zu beleidigen, indem ich Theresa May und Nicola Sturgeon gestern auf nichts mehr als ihre Beine reduzierte, aber sieh nur, wo sie herkommen.

Glücklicherweise haben die Immobilienmakler beschlossen, die Werbung aus dem Rest der Kampagne zu entfernen, und die Advertising Standards Authority hat Berichten zufolge aufgedeckt, dass sie sechs Beschwerden über die Werbung bewertete.

Wir verzweifeln jedoch an der Notwendigkeit, solche offensiven Werbespots rückblickend aus der Öffentlichkeit zu entfernen, wenn es wirklich nicht so einfach ist, eine Kampagne zu entwickeln, die nicht an irgendwelchen Fortschritten in Bezug auf Feminismus und Geschlecht nagt Gleichheit in der Gesellschaft.

Klopf klopf.

Wer ist da?

Niemand. Weil ich nicht gegen ein Haus klopfe, das im März verkauft wurde Parsons jederzeit bald *.

* Wer macht nur Spaß, ich werde mir in London nie ein Haus leisten können, aber im Prinzip würde ich keins von ihnen kaufen.

Add Comment

28 + = 37