Eine Schauspielerin hat den ehemaligen Präsidenten George H. W. Bush des sexuellen Angriffs auf sie beschuldigt

Eine Schauspielerin hat den ehemaligen Präsidenten George H. W. Bush des sexuellen Angriffs auf sie beschuldigt

17. November 2017: Eine neue Frau ist nach vorne gekommen, um Bush zu beschuldigen, sie 1992 zu berühren

CNN hat berichtet, dass sich eine andere Frau gemeldet hat, die den ehemaligen Präsidenten beschuldigt hat, sie während eines Gruppenfotos zu befummeln.

Die Michigan-Frau will anonym bleiben, hat jedoch ein Foto von sich und ihrem Vater beiderseits des damaligen George H. W. Bush offenbar während seiner Kampagne zur Wiederwahl im April 1992 zur Verfügung gestellt CNN.

Sie ist die erste Frau, die Bush während seiner Amtszeit sexueller Belästigung beschuldigt.

Bild

George W. Bush im Jahr 1992
Getty Images

Sie sagte der Nachrichtenseite: "Wir kamen näher zusammen für ein Familienfoto und es war wie" Heiliger Mist! "Sie beschrieb das angebliche Töten," wie ein sanfter Druck ".

Der Ex-Ehemann und Freund der Frau bestätigen, dass sie den Vorfall ihnen wie oben im Jahr 1992 beschrieben hat.

Bush-Sprecher Jim McGrath lehnte eine Stellungnahme ab CNN zu dieser neuesten Behauptung.

14. November 2017: Frau behauptet Bush tastete sie, als sie 16 war

Eine andere Frau hat sexuelle Vorwürfe gegen den ehemaligen Präsidenten George H. W. Bush eingereicht. Im Gegensatz zu den beiden vorherigen Vorwürfen war sie keine Schauspielerin, die für ein Besetzungsfoto posierte, noch war der Präsident im Rollstuhl.

Roslyn Corrigan hat erzählt ZEIT Magazin, dass sie den damals 79-jährigen 2003 in The Woodland, Texas traf. Corrigan, damals 16, posierte für ein Foto mit der ehemaligen Präsidentin und ihrer Mutter und behauptet, er habe sie dann befummelt.

Sie erklärte es ZEIT Zeitschrift:

Sobald das Bild auf der Eins-Zwei-Drei geschnappt wurde, ließ er seine Hände von meiner Hüfte runter zu meinem Gesäß fallen und gab ihm einen schönen, reifen Druck, was die Tatsache erklären würde, dass auf dem Foto hängt mein Mund weit offen.

Sie erklärte ihr: "Die erste Reaktion war absoluter Horror. Ich war wirklich, wirklich verwirrt. Obwohl sie es sofort ihrer Mutter erzählt hat, die auch bestätigt hat, erinnert sie sich an das Ereignis.

George W. Bush

George W. Bush
Getty Images

Corrigan fügte hinzu: "Ich war ein Kind."

Bushs Sprecher Jim McGrath sagte dem Magazin: "George Bush hat es einfach nicht in seinem Herzen, wissentlich jemanden zu verletzen oder zu quälen, und er entschuldigt sich erneut bei jedem, den er während eines Fototermins beleidigt hat."

Neben Corrigan, Grolnick und Lind haben Christina Baker Kilne, Amanda Staples und Liz Allen dem Präsidenten vorgeworfen, sie bei verschiedenen Fotogelegenheiten zu tasten.

Bushs Sprecher lehnte eine gesonderte Anfrage von TIME bezüglich dieser Anschuldigungen ab, "die sie sagten, als der ehemalige Präsident aufstand."

26. Oktober 2017: Eine weitere Schauspielerin kommt mit einer ähnlichen Geschichte zu Lind

Gemäß Frist eine andere Schauspielerin, Jordana Grolnick, hat den ehemaligen Präsidenten eines ähnlichen Vorfalls wie Heather Lind angeklagt.

In einem Post-Show-Foto mit der Besetzung ihres Stücks im Jahr 2016 behauptet sie, George H. W. Bush habe ihren Hintern befummelt.

Sie erklärt: "Wir alle umkreisten ihn und Barbara für ein Foto, und ich war direkt neben ihm. Er reichte seine rechte Hand zu meinem Hintern, und als wir für das Foto lächelten, fragte er die Gruppe: "Willst du wissen, wer mein Lieblingszauberer ist?" Als ich spürte, wie seine Hand sich in mein Fleisch bohrte, sagte er: "David Cop-a-Feel!"

Mindestens zwei andere Frauen auf Twitter haben Bush als diesen Witz bezeichnet:

Grolnick hielt diesen Akt nicht für besonders alarmierend und lachte ihn weitgehend aus - obwohl er femily und Freunden davon erzählte. Seitdem hat sie den Vorfall jedoch in einem anderen Licht gesehen.

Sie bemerkte:

Jetzt, da die # metoo-Bewegung all dies ans Licht gebracht hat, hätte ich etwas beunruhigt sein müssen, von einem Mann, der einst der Anführer der freien Welt war, so unangemessen berührt zu werden. Er kennt die Macht, die er hat, und die Ehrfurcht, die er verdient, selbst wenn er vielleicht etwas senil im Rollstuhl sitzt ... Mir ist klar, dass es falsch ist, die Situation zu beleuchten. Es war nicht in Ordnung für mich, das zu tun. Er war nicht in der Lage, mir einen Job oder ein Filmgeschäft zu geben, also fühlte ich mich nicht kompromittiert oder unter Druck gesetzt, mehr zu tun, aber die Kommentare und Annahmen über unsere Körper müssen aufhören, auf allen Ebenen.

George Bush

Jimmy Carter, George W. Bush, Bill Clinton und George H. W. Bush
Getty Images

Jim McGrath gab folgende Erklärung ab:

Im Alter von 93 Jahren sitzt Präsident Bush ungefähr fünf Jahre im Rollstuhl, deshalb fällt sein Arm auf die untere Taille der Menschen, mit denen er fotografiert. Um zu versuchen, die Menschen zu beruhigen, erzählt der Präsident routiniert den gleichen Witz - und gelegentlich hat er den Frauen die Hüften geklopft, was er für eine gutmütige Art halten wollte. Manche haben es als unschuldig angesehen; andere sehen es eindeutig als unangemessen an. Für jeden, den er beleidigt hat, entschuldigt sich Präsident BushDas ist aufrichtig.

25. Oktober 2017: Die Schauspielerin Heather Lind wirft dem ehemaligen Präsidenten George H. W. Bush vor, sie bei einem Fototermin auf Instagram zu befummeln und dann die Post zu entfernen

Die #MeToo-Bewegung, die letzte Woche wiederbelebt wurde, als weitere Harvey-Weinstein-Vorwürfe ans Licht kamen, ist immer noch in vollem Gange.

Schauspielerinnen, wie Lupita Nyong'o, tauchen immer noch mit Weinstein-Anschuldigungen auf, und andere, wie Laura Dern und Reese Witherspoon, kommen mit nicht-weinsteinbezogenen Geschichten.

Die neueste Berühmtheit, die mit ihrer eigenen Geschichte über sexuelles Fehlverhalten vorankommt, ist die Schauspielerin Heather Lind, die für ihre Arbeit in der Serie bekannt ist. Turn: Washington Spies.

Heide Lind

Heide Lind
Getty Images

Während die Schauspielerin vor vier Jahren die Show promotete, traf sie den ehemaligen Präsidenten George H. W. Bush sowie seine Frau Barbara Bush. Sie wurde mit ihm und dem Rest ihrer Darsteller zu der Zeit fotografiert.

Am Dienstag behauptete Lind jedoch, dass Bush während des Fototermins sie sexuell angegriffen habe.

In einem jetzt gelöschten Instagram-Post, so der Abend Standard, Lind schrieb darüber, wie sie dazu gebracht wurde, einen Vorfall zu enthüllen, der mit ihr und dem ehemaligen Präsidenten passierte:

Ich war heute beunruhigt von einem Foto, das ich von Präsident Barack Obama gesehen habe, wie er George W. Bush in einer Versammlung von Ex-Präsidenten, die Hilfe für von den jüngsten Hurrikanen beschädigte Staaten und Territorien organisieren, die Hand schüttelt. Ich fand es verstörend, weil ich den Respekt erkenne, den Ex-Präsidenten erhalten, weil sie gedient haben. Und ich fühle Stolz und Ehrfurcht gegenüber vielen der Männer auf dem Foto. Aber als ich vor vier Jahren Gelegenheit bekam, George W. Bush zu treffen, um eine historische Fernsehshow zu promoten, an der ich arbeitete, hat er mich sexuell angegriffen, als ich für ein ähnliches Foto posierte.

Lind, 34, erklärte dann den angeblichen Angriff:

Er schüttelte meine Hand nicht. Er berührte mich von hinten mit seiner Frau Barbara Bush an seiner Seite. Er hat mir einen schmutzigen Witz erzählt. Und dann, während ich fotografiert wurde, berührten sie mich wieder. Barbara verdrehte die Augen, als wollte sie "nicht schon wieder" sagen. Sein Wachmann sagte mir, ich hätte nicht für das Foto neben ihm stehen sollen.

Heide Lind
Instagram

Sie fuhr fort, in der langen Beschreibung zu diskutieren, wie sie glaubte, dass Bush seine Macht missbrauchte:

Wir wurden angewiesen, ihn Mr. President zu nennen. Es scheint mir, dass die Macht eines Präsidenten in seiner Fähigkeit liegt, positive Veränderungen zu bewirken, tatsächlich Menschen zu helfen und als ein Symbol unserer Demokratie zu dienen. Er gab diese Macht auf, als er sie gegen mich benutzte, und nach den Kommentaren seiner Umgebung zahllose andere Frauen vor mir.

Und abschließend sprach sie darüber, wie ihre Kollegen ihr geholfen haben:

Was mich tröstet, ist, dass auch ich meine Macht nutzen kann, die sich nicht wirklich von einem Präsidenten unterscheidet. Ich kann eine positive Veränderung bewirken. Ich kann Menschen wirklich helfen. Ich kann ein Symbol meiner Demokratie sein. Ich kann es ablehnen, ihn Präsident zu nennen und andere Machtmissbräuche auszurufen, wenn ich sie sehe. Ich kann teilweise aufgrund der Art seines Charakters für einen Präsidenten stimmen, da ich weiß, dass seine politischen Entscheidungen notwendigerweise auf diesen Charakter zurückzuführen sind. Meine Mitstreiter und Produzenten haben mir an diesem Tag geholfen und mich weiterhin unterstützt. Ich bin dankbar für den Mut anderer Frauen, die sich zu ihren Erfahrungen geäußert haben. Und ich danke Präsident Barack Obama für die Geste des Respekts, die er gegenüber George H. W. Bush für unser Land gemacht hat, aber ich respektiere ihn nicht. #ich auch

Die Bildunterschrift begleitete ein Foto von Barack Obama, der Bushs Hand schüttelte.

George Bush

Jimmy Carter, George Bush Junior und Senior und Bill Clinton
Getty Images

In einer Erklärung zu Tägliche Post Der ehemalige Präsident antwortete: "Präsident Bush würde niemals - unter keinen Umständen - irgendjemanden in Bedrängnis bringen, und er entschuldigt sich aufrichtig, wenn sein Versuch, Humor zu verletzen, Frau Lind verletzt hat."

Lind hat die Post inzwischen zurückgezogen, aber Twitter und ihre Kommentare zu anderen Fotos sind voller Debatten über die Anklage.

Viele Leute behaupten, dass sie wegen Bushs Alter nichts sagen sollte (er ist jetzt 93). Er leidet auch an der Parkinson-Krankheit und ist an den Rollstuhl gebunden. Während andere behaupten, dass die Schauspielerin versucht, unangemessene Aufmerksamkeit zu erregen.

Andere haben jedoch darauf hingewiesen, dass sein Alter oder seine aktuelle Krankheit irrelevant ist, und dass das Tappen nicht toleriert werden sollte, ebenso wie diejenigen, die Lind angreifen, verurteilen, da diese Art des Trollings andere Frauen davon abhalten könnte, sich zu melden.

Add Comment

21 + = 29

Eine Schauspielerin hat den ehemaligen Präsidenten George H. W. Bush des sexuellen Angriffs auf sie beschuldigt

17. November 2017: Eine neue Frau ist nach vorne gekommen, um Bush zu beschuldigen, sie 1992 zu berühren

CNN hat berichtet, dass sich eine andere Frau gemeldet hat, die den ehemaligen Präsidenten beschuldigt hat, sie während eines Gruppenfotos zu befummeln.

Die Michigan-Frau will anonym bleiben, hat jedoch ein Foto von sich und ihrem Vater beiderseits des damaligen George H. W. Bush offenbar während seiner Kampagne zur Wiederwahl im April 1992 zur Verfügung gestellt CNN.

Sie ist die erste Frau, die Bush während seiner Amtszeit sexueller Belästigung beschuldigt.

Bild

George W. Bush im Jahr 1992
Getty Images

Sie sagte der Nachrichtenseite: "Wir kamen näher zusammen für ein Familienfoto und es war wie" Heiliger Mist! "Sie beschrieb das angebliche Töten," wie ein sanfter Druck ".

Der Ex-Ehemann und Freund der Frau bestätigen, dass sie den Vorfall ihnen wie oben im Jahr 1992 beschrieben hat.

Bush-Sprecher Jim McGrath lehnte eine Stellungnahme ab CNN zu dieser neuesten Behauptung.

14. November 2017: Frau behauptet Bush tastete sie, als sie 16 war

Eine andere Frau hat sexuelle Vorwürfe gegen den ehemaligen Präsidenten George H. W. Bush eingereicht. Im Gegensatz zu den beiden vorherigen Vorwürfen war sie keine Schauspielerin, die für ein Besetzungsfoto posierte, noch war der Präsident im Rollstuhl.

Roslyn Corrigan hat erzählt ZEIT Magazin, dass sie den damals 79-jährigen 2003 in The Woodland, Texas traf. Corrigan, damals 16, posierte für ein Foto mit der ehemaligen Präsidentin und ihrer Mutter und behauptet, er habe sie dann befummelt.

Sie erklärte es ZEIT Zeitschrift:

Sobald das Bild auf der Eins-Zwei-Drei geschnappt wurde, ließ er seine Hände von meiner Hüfte runter zu meinem Gesäß fallen und gab ihm einen schönen, reifen Druck, was die Tatsache erklären würde, dass auf dem Foto hängt mein Mund weit offen.

Sie erklärte ihr: "Die erste Reaktion war absoluter Horror. Ich war wirklich, wirklich verwirrt. Obwohl sie es sofort ihrer Mutter erzählt hat, die auch bestätigt hat, erinnert sie sich an das Ereignis.

George W. Bush

George W. Bush
Getty Images

Corrigan fügte hinzu: "Ich war ein Kind."

Bushs Sprecher Jim McGrath sagte dem Magazin: "George Bush hat es einfach nicht in seinem Herzen, wissentlich jemanden zu verletzen oder zu quälen, und er entschuldigt sich erneut bei jedem, den er während eines Fototermins beleidigt hat."

Neben Corrigan, Grolnick und Lind haben Christina Baker Kilne, Amanda Staples und Liz Allen dem Präsidenten vorgeworfen, sie bei verschiedenen Fotogelegenheiten zu tasten.

Bushs Sprecher lehnte eine gesonderte Anfrage von TIME bezüglich dieser Anschuldigungen ab, "die sie sagten, als der ehemalige Präsident aufstand."

26. Oktober 2017: Eine weitere Schauspielerin kommt mit einer ähnlichen Geschichte zu Lind

Gemäß Frist eine andere Schauspielerin, Jordana Grolnick, hat den ehemaligen Präsidenten eines ähnlichen Vorfalls wie Heather Lind angeklagt.

In einem Post-Show-Foto mit der Besetzung ihres Stücks im Jahr 2016 behauptet sie, George H. W. Bush habe ihren Hintern befummelt.

Sie erklärt: "Wir alle umkreisten ihn und Barbara für ein Foto, und ich war direkt neben ihm. Er reichte seine rechte Hand zu meinem Hintern, und als wir für das Foto lächelten, fragte er die Gruppe: "Willst du wissen, wer mein Lieblingszauberer ist?" Als ich spürte, wie seine Hand sich in mein Fleisch bohrte, sagte er: "David Cop-a-Feel!"

Mindestens zwei andere Frauen auf Twitter haben Bush als diesen Witz bezeichnet:

Grolnick hielt diesen Akt nicht für besonders alarmierend und lachte ihn weitgehend aus - obwohl er femily und Freunden davon erzählte. Seitdem hat sie den Vorfall jedoch in einem anderen Licht gesehen.

Sie bemerkte:

Jetzt, da die # metoo-Bewegung all dies ans Licht gebracht hat, hätte ich etwas beunruhigt sein müssen, von einem Mann, der einst der Anführer der freien Welt war, so unangemessen berührt zu werden. Er kennt die Macht, die er hat, und die Ehrfurcht, die er verdient, selbst wenn er vielleicht etwas senil im Rollstuhl sitzt ... Mir ist klar, dass es falsch ist, die Situation zu beleuchten. Es war nicht in Ordnung für mich, das zu tun. Er war nicht in der Lage, mir einen Job oder ein Filmgeschäft zu geben, also fühlte ich mich nicht kompromittiert oder unter Druck gesetzt, mehr zu tun, aber die Kommentare und Annahmen über unsere Körper müssen aufhören, auf allen Ebenen.

George Bush

Jimmy Carter, George W. Bush, Bill Clinton und George H. W. Bush
Getty Images

Jim McGrath gab folgende Erklärung ab:

Im Alter von 93 Jahren sitzt Präsident Bush ungefähr fünf Jahre im Rollstuhl, deshalb fällt sein Arm auf die untere Taille der Menschen, mit denen er fotografiert. Um zu versuchen, die Menschen zu beruhigen, erzählt der Präsident routiniert den gleichen Witz - und gelegentlich hat er den Frauen die Hüften geklopft, was er für eine gutmütige Art halten wollte. Manche haben es als unschuldig angesehen; andere sehen es eindeutig als unangemessen an. Für jeden, den er beleidigt hat, entschuldigt sich Präsident BushDas ist aufrichtig.

25. Oktober 2017: Die Schauspielerin Heather Lind wirft dem ehemaligen Präsidenten George H. W. Bush vor, sie bei einem Fototermin auf Instagram zu befummeln und dann die Post zu entfernen

Die #MeToo-Bewegung, die letzte Woche wiederbelebt wurde, als weitere Harvey-Weinstein-Vorwürfe ans Licht kamen, ist immer noch in vollem Gange.

Schauspielerinnen, wie Lupita Nyong'o, tauchen immer noch mit Weinstein-Anschuldigungen auf, und andere, wie Laura Dern und Reese Witherspoon, kommen mit nicht-weinsteinbezogenen Geschichten.

Die neueste Berühmtheit, die mit ihrer eigenen Geschichte über sexuelles Fehlverhalten vorankommt, ist die Schauspielerin Heather Lind, die für ihre Arbeit in der Serie bekannt ist. Turn: Washington Spies.

Heide Lind

Heide Lind
Getty Images

Während die Schauspielerin vor vier Jahren die Show promotete, traf sie den ehemaligen Präsidenten George H. W. Bush sowie seine Frau Barbara Bush. Sie wurde mit ihm und dem Rest ihrer Darsteller zu der Zeit fotografiert.

Am Dienstag behauptete Lind jedoch, dass Bush während des Fototermins sie sexuell angegriffen habe.

In einem jetzt gelöschten Instagram-Post, so der Abend Standard, Lind schrieb darüber, wie sie dazu gebracht wurde, einen Vorfall zu enthüllen, der mit ihr und dem ehemaligen Präsidenten passierte:

Ich war heute beunruhigt von einem Foto, das ich von Präsident Barack Obama gesehen habe, wie er George W. Bush in einer Versammlung von Ex-Präsidenten, die Hilfe für von den jüngsten Hurrikanen beschädigte Staaten und Territorien organisieren, die Hand schüttelt. Ich fand es verstörend, weil ich den Respekt erkenne, den Ex-Präsidenten erhalten, weil sie gedient haben. Und ich fühle Stolz und Ehrfurcht gegenüber vielen der Männer auf dem Foto. Aber als ich vor vier Jahren Gelegenheit bekam, George W. Bush zu treffen, um eine historische Fernsehshow zu promoten, an der ich arbeitete, hat er mich sexuell angegriffen, als ich für ein ähnliches Foto posierte.

Lind, 34, erklärte dann den angeblichen Angriff:

Er schüttelte meine Hand nicht. Er berührte mich von hinten mit seiner Frau Barbara Bush an seiner Seite. Er hat mir einen schmutzigen Witz erzählt. Und dann, während ich fotografiert wurde, berührten sie mich wieder. Barbara verdrehte die Augen, als wollte sie "nicht schon wieder" sagen. Sein Wachmann sagte mir, ich hätte nicht für das Foto neben ihm stehen sollen.

Heide Lind
Instagram

Sie fuhr fort, in der langen Beschreibung zu diskutieren, wie sie glaubte, dass Bush seine Macht missbrauchte:

Wir wurden angewiesen, ihn Mr. President zu nennen. Es scheint mir, dass die Macht eines Präsidenten in seiner Fähigkeit liegt, positive Veränderungen zu bewirken, tatsächlich Menschen zu helfen und als ein Symbol unserer Demokratie zu dienen. Er gab diese Macht auf, als er sie gegen mich benutzte, und nach den Kommentaren seiner Umgebung zahllose andere Frauen vor mir.

Und abschließend sprach sie darüber, wie ihre Kollegen ihr geholfen haben:

Was mich tröstet, ist, dass auch ich meine Macht nutzen kann, die sich nicht wirklich von einem Präsidenten unterscheidet. Ich kann eine positive Veränderung bewirken. Ich kann Menschen wirklich helfen. Ich kann ein Symbol meiner Demokratie sein. Ich kann es ablehnen, ihn Präsident zu nennen und andere Machtmissbräuche auszurufen, wenn ich sie sehe. Ich kann teilweise aufgrund der Art seines Charakters für einen Präsidenten stimmen, da ich weiß, dass seine politischen Entscheidungen notwendigerweise auf diesen Charakter zurückzuführen sind. Meine Mitstreiter und Produzenten haben mir an diesem Tag geholfen und mich weiterhin unterstützt. Ich bin dankbar für den Mut anderer Frauen, die sich zu ihren Erfahrungen geäußert haben. Und ich danke Präsident Barack Obama für die Geste des Respekts, die er gegenüber George H. W. Bush für unser Land gemacht hat, aber ich respektiere ihn nicht. #ich auch

Die Bildunterschrift begleitete ein Foto von Barack Obama, der Bushs Hand schüttelte.

George Bush

Jimmy Carter, George Bush Junior und Senior und Bill Clinton
Getty Images

In einer Erklärung zu Tägliche Post Der ehemalige Präsident antwortete: "Präsident Bush würde niemals - unter keinen Umständen - irgendjemanden in Bedrängnis bringen, und er entschuldigt sich aufrichtig, wenn sein Versuch, Humor zu verletzen, Frau Lind verletzt hat."

Lind hat die Post inzwischen zurückgezogen, aber Twitter und ihre Kommentare zu anderen Fotos sind voller Debatten über die Anklage.

Viele Leute behaupten, dass sie wegen Bushs Alter nichts sagen sollte (er ist jetzt 93). Er leidet auch an der Parkinson-Krankheit und ist an den Rollstuhl gebunden. Während andere behaupten, dass die Schauspielerin versucht, unangemessene Aufmerksamkeit zu erregen.

Andere haben jedoch darauf hingewiesen, dass sein Alter oder seine aktuelle Krankheit irrelevant ist, und dass das Tappen nicht toleriert werden sollte, ebenso wie diejenigen, die Lind angreifen, verurteilen, da diese Art des Trollings andere Frauen davon abhalten könnte, sich zu melden.

Add Comment

2 + 8 =