“Beyoncé” zu sein, ist laut Beyoncé das höchste Kompliment

"Beyoncé" zu sein, ist laut Beyoncé das höchste Kompliment

Warum bist du schlau, witzig oder freundlich, talentiert, kultiviert oder schick? Beyoncé? Dank Bey haben alle anderen Adjektive aufgegeben und sich auf ihre Seiten im Wörterbuch zurückgezogen, um nie wieder verwendet zu werden, denn Beyoncé selbst hat "Beyoncé" als Adjektiv ausgesprochen und damit alle anderen Qualifikanten obsolet gemacht.

"Was ist die Etymologie des Wortes?" du könntest fragen. Nun, dank eines Vine-Users, der den Moment, als das Kompliment im letzten Sommer erstmals verteilt wurde, festgehalten hat Die Aussicht, Wir wissen, dass alles mit Bey beginnt. Und Whoopi Goldberg ...

"Du bist Beyoncé", sagt Whoopi.

"Danke", antwortet Bey und liefert die vollkommen passende Antwort. Würdest du nicht jemandem danken, der gesagt hat, du wärst Beyoncé?

Im Folgenden finden Sie eine Anleitung zur Verwendung von "Beyoncé":

Anstelle des Wortes "perfekt". Beispiel: Wenn du deine Liebe zu jemandem bezeugst: "Für mich bist du Beyoncé."

Bild

"Beyoncé" zu sein, ist laut Beyoncé das höchste Kompliment

Anstelle des Wortes "cool", "genial" oder "holen". Beispiel: Wenn Sie Ihre Zustimmung zu einem nerdischen Schwarm geben. "Du liebst ihn. Und er hat dich total beglückwünscht. Das ist so Beyoncé."

Bild

"Beyoncé" zu sein, ist laut Beyoncé das höchste Kompliment

Anstelle des Wortes "ausgezeichnet". Beispiel: Wenn du deine Aufregung ausdrückst: "Waynes Welt! Waynes Welt! Party Zeit! Beyoncé!"

Bild

"Beyoncé" zu sein, ist laut Beyoncé das höchste Kompliment

Jetzt geh und bring die Beyoncé aus.

Add Comment

65 − = 61